Huskyexpedition im Grenzgebirge

Hundeschlittentour in Schwedisch-Lappland

10 Tage / 9 Nächte
Schweden
Schwierigkeitsgrad 4

Erkunden Sie die wilde und ursprüngliche Natur Schwedisch Lapplands auf dieser 10-tägigen Hundeschlittentour mit Expeditionscharakter. Diese Tour führt Sie durch die dichten Wälder der Taiga hinauf in die beeindruckende Bergwelt am Dreiländereck zwischen Finnland, Schweden und Norwegen. Spektakuläre Aussichten und tolle Panoramen erwarten Sie. Auf dem Weg dahin übernachten Sie bei einer Samenfamilie und erfahren viel Wissenswertes über ihre Kultur und ihr Leben als Nomaden und Rentierzüchter. Eine abwechslungsreiche Tour durch alle Höhen- und Vegetationszonen Lapplands, die Sie begeistern wird.

Die Highlights dieser Reise:

  • 8 Tage Hundeschlitten mit eigenem Gespann
  • Tagesetappen zwischen 30 und 60 km
  • Beindruckende Naturlandschaften und Panoramen
  • 8-tägige Hundeschlittensafari mit 7 Nächten in Wildnishütten
  • Deutschsprachige Betreuung auf der Farm
  • Kleine Gruppe mit max. 6 Personen
Buchungscode: SWE-120-003
Preis p.P. inkl. Flug: ab 2.999,00 €

1. Tag. Deutschland – Kiruna - Husky Farm.

Flug von Deutschland nach Kiruna. Am Flughafen in Kiruna werden Sie abgeholt und zur Lodge gebracht (ca. 10 km). Sie werden herzlich begrüßt und beziehen Ihr Zimmer in der Lodge. Dann lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihren Guide kennen. Von ihm erhalten Sie einen Überblick über die geplante Tour. Anschließend werden Sie mit entsprechender Kleidung (Overall, Mütze, Handschuhe, Stiefel) und dem nötigen Equipment für die bevorstehende Tour ausgerüstet. Bei einem leckeren Abendessen können Sie dann weitere Fragen stellen und die Gespräche vertiefen. Übernachtung in der Lodge.

2. Tag. Erste Etappe der Hundeschlittensafari: Husky Farm nach Vieksalahti (ca. 35 km).

Nach dem Frühstück erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in die Grundlagen des Schlittenfahrens, den Umgang mit den Hunden und dem Schlitten und was man sonst noch für eine sichere und gelungene Tour wissen muss. Anschließend werden die Schlitten mit der notwendigen Ausrüstung für die Tour beladen und die Hunde gemeinsam angespannt. Dann geht es auch schon los! Die heutige erste Etappe führt Sie von der Lodge nach Vieksalahti am Ufer des Torneälv-Flusses und am Rande des Alajaure Naturschutzgebiets. Die heutige Strecke beträgt etwa 35 km, führt durch herrliche, tief verschneite Wälder und ist recht einfach zu fahren. Sie ist daher ein idealer Einstieg in diese lange Tour und Sie werden sich bald sicher auf dem Schlitten fühlen und können die einmalige Natur in vollen Zügen genießen. Nach der Ankunft in der Wildnishütte werden gemeinsam die Hunde versorgt, Wasser vom nahegelegenen Bach geholt und das Abendessen zubereitet. Ein Saunabesuch rundet den ersten Tag ab.

3.Tag. Zweite Etappe der Hundeschlittensafari: Vieksalahti-Kamasjaure (ca. 60 km).

Nach dem Frühstück für Hunde und Teilnehmer werden gemeinsam die Schlitten wieder startklar gemacht. Von Vieksalahti aus führt die Strecke heute nach Kamasjaure. Sie lenken Ihren Schlitten heute auf herrlichen Trails oberhalb der Baumgrenze durch eine unberührte Naturlandschaft. Das Terrain wird nun immer hügeliger und steiler und bietet herrliche Panoramen und Ausblicke. Die heutige Strecke bis zu der Berghütte am See Kamasjaure ist rund 60 km lang. Die heutige Nacht verbringen Sie in der Berghütte am See. Auch hier können Sie heute Abend nach Ankunft und nach dem Versorgen der Hunde in der holzbefeuerten Sauna entspannen.

4. Tag. Dritte Etappe der Hundeschlittensafari: Kamasjaure - Råstojaure (ca. 35 km).

Die heutige Etappe ist relativ kurz in Länge in Kilometern, führt aber durch atemberaubende Bergregionen und lockt mit herrlichen Panoramen. Etwa 35 km müssen heute von Kamasjaure nach Råstojaure zurückgelegt werden. Die Strecke führt recht stetig bergauf und bergab, ist dabei aber nicht allzu anstrengend. Ihr heutiges Ziel ist das Råstojaure Wildnis Camp am gleichnamigen Bergsee Råstojaure, der nicht nur mitten auf der Grenze zwischen Norwegen und Schweden liegt. Der See weist auch eine Besonderheit auf: Seebifurkation. Das bedeutet, dass er zwei Abflüsse hat. Die eine Hälfte fließt nach Norwegen in die Rastaelva ab, die andere nach Schweden über verschiedene Flüsse in die Bottnische Bucht der Ostsee. Genießen Sie die herrliche Lage des Camps am Råstojaure und die herrliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Versuchen Sie Ihr Glück beim Eisangeln und entspannen Sie in der holzbefeuerten Sauna des Camps.

5. Tag. Vierte Etappe der Hundeschlittensafari: Råstojaure - Pältsa (ca. 50 km).

Sobald die Schlitten beladen und die Hunde angespannt sind, führt die heutige Etappe hinauf ins Pälsta Gebirge, das nördlichste Gebirge Schwedens. Die Pältsahütte, das Ziel des heutigen Tages, liegt etwa 15 km südlich von Treriksröset, dem Dreiländereck, auf dem Norrkalotten-Wanderweg und wurde während des zweiten Weltkrieges als Basis für die Widerstandsbewegung genutzt. Die Strecke, zwischen Råstojaure und der geschichtsträchtigen Pältsahütte ist etwa 50 km lang. In der Pältsahütte bleiben Sie zwei Nächte.

6. Tag. Fünfte Etappe der Hundeschlittensafari: Treriksröset (ca. 30-50 km).

Von Pältsa aus ist es ein wunderschöner, aber auch sportlicher Tagesausflug nach Treriksröset, dem Dreiländereck zwischen Schweden, Norwegen und Finnland. Sie folgen heute weitgehend dem herrlichen Norrkalotten-Wanderweg und überqueren bei Treriksröset dann die Grenze nach Norwegen. Dabei gibt es auch einige steilere Anstiege zu bewältigen. Belohnt werden Sie dafür mit traumhaften Aussichten. Genießen Sie das Fahren mit den Hunden durch diese einzigartige Landschaft und die herrlichen Bergpanoramen. Atmen Sie tief ein, spüren Sie die Ruhe und Freiheit hier in der Weite der unberührten Natur. Am Nachmittag kehren Sie zur Pältsahütte zurück, wo Sie heute wieder übernachten.

7. Tag. Sechste Etappe der Hundeschlittensafari: Pältsa - Råstojaure (ca. 50 km).

Der heutige Tag führt Sie zurück an den See Råstojaure. Wieder können Sie die Fahrt durch die herrliche Bergwelt und die unglaubliche weiße Weite hier oben genießen. Am Nachmittag erreichen Sie dann wieder das Wildnis Camp am Råstojaure. Lassen Sie den Tag in gemeinsamer Runde in der Hütte und in der Sauna ausklingen.

8. Tag. Siebte Etappe der Hundeschlittensafari: Råstojaure - Kamasjaure (ca. 35 km).

Vom Rastojaure aus folgt die Route nun der Bergkette zwischen Schweden und Norwegen weiter in südlicher Richtung. Herrliche Bergpanoramen und Ausblicke erwarten Sie auch heute wieder. Die heutige Etappe ist etwa 35 km lang und führt Sie zu einer kleinen Berghütte direkt am verträumten See Kamasjaure. Hier gibt es ebenfalls gute Möglichkeiten zum Eisangeln. Die Hütte ist einfach aber dafür wunderschön gelegen mit einer traumhaften Aussicht auf die umliegenden hohen, schneebedeckten Berge. Eine Sauna steht hier ebenfalls wieder zur Verfügung. Und wenn die Sonne untergegangen ist, können Sie mit etwas Glück vielleicht auch Polarlichter sehen.

9. Tag. Letzte Etappe der Hundeschlittensafari: Kamasjaure-Tornetal (ca. 40 km).

Nach dem Frühstück werden wie jeden Morgen die Schlitten startklar gemacht. Die heutige Strecke führt nun wieder bergabwärts in die niedergelegenen Waldgebiete der Taiga. Genießen Sie zunächst nochmals eine etwa 20 km lange Fahrt jenseits der Baumgrenze durch die endlose Weite der nordischen Bergwelt. Dann erreichen Sie wieder die ausgedehnten Wälder und folgen dem Tal des Torneflusses bis Sie den See Torneträsk, nahe an der norwegischen Grenze gelegen, erreichen. Sie überqueren mit Ihren Gespannen den See und beenden Ihre Tour dann am anderen Seeufer. Dort werden die Hunde abgespannt. Hunde und Schlitten werden verladen und dann erfolgt der Rücktransfer zur Lodge auf der Husky Farm per Auto/Minibus (ca. 1 Stunde). Dort erwartet Sie eine wohlverdiente heiße Dusche und ein leckeres Abendessen. Gemeinsam mit Ihrem Guide und Ihren Mitreisenden lassen Sie den Abend und diese tolle Reise ausklingen.

10. Tag. Husky Farm – Kiruna - Deutschland.

Nachdem Sie sich von ihren treuen vierbeinigen Freunden, Ihren Gastgebern und Mitreisenden verabschiedet haben, erfolgt der Transfer zum Flughafen von Kiruna und Ihr Rückflug nach Deutschland mit vielen neuen Eindrücken und Erinnerungen an ein außergewöhnliches Erlebnis in einer beeindruckenden Landschaft im Gepäck.

Anreise & Flüge:

Abflughäfen/Flughafenzuschläge: Unsere Reisen bieten wir Ihnen inklusive Flug mit Scandinavian Airlines/Lufthansa ab/bis Deutschland oder der Schweiz an. Die in der Preistabelle angegebenen Preise basieren dabei auf dem Abflughafen Berlin. Mögliche Abflughäfen (Flughafenzuschläge) sind: Berlin (+0 EUR), Düsseldorf (+0 EUR), Frankfurt (+30 EUR), Hamburg (+50 EUR), Hannover (+100), München (+50 EUR), Stuttgart (+70 EUR), Zürich (+100 EUR). Lufthansa-Zubringerflüge ab weiteren Flughäfen (Basel-Freiburg-Mulhouse, Bremen, Dresden, Leipzig, Nürnberg) nach Frankfurt gegebenenfalls möglich. Gerne bieten wir Ihnen bei Interesse auch Zubringerflüge ab diesen Flughäfen an.

Die angegebenen Preise basieren auf einem Basis-Economy-Flugtarif mit begrenzter Verfügbarkeit. Höhere Flugklassen gegebenenfalls gegen Aufpreis möglich.

Ihre Unterkunft:

Lodge & Husky Farm: Die „Musher’s Lodge“ liegt auf dem Gelände einer Husky Farm etwa 15 km außerhalb von Kiruna. Die Lodge bietet einfach eingerichtete Doppelzimmer und Mehrbettzimmer für insgesamt 23 Personen, einen gemütlichen Aufenthaltsraum mit einem Sofa und TV sowie einen Speiseraum. Dusche und WC sind Gemeinschaftseinrichtungen.

Auf der Husky Farm leben rund 75 vornehmlich Alaskan Huskys in einer modernen und gut gepflegten Zwingeranlage, die die strengen schwedischen Tierschutzauflagen mehr als erfüllt. Die Lodge und Husky Farm werden seit 2010 von Daniela und Jan betrieben, die beide aus Deutschland stammen. Sie kamen 2002 nach Nordschweden und arbeiteten auf verschiedenen Husky Farmen, bevor Sie sich 2010 den Traum von einer eigenen Lodge und Husky Farm hier vor den Toren Kirunas erfüllt haben. Die mehrtägigen Motorschlittentouren werden meist von Jan selbst geführt.

Auf der Hundeschlittensafari: 7 Übernachtungen in Mehrbettzimmern in urigen Berg- und Wildnishütten. In den Berg-/Wildnishütten gibt es weder fließend Wasser noch Elektrizität. Geheizt und gekocht wird mit Kaminen / Holzöfen. Wasser wird aus einer Quelle geschöpft oder aus Schnee gewonnen. Außen-Trockentoilette. In den meisten der Berg-/Wildnishütten gibt es auch eine Sauna, die dann auch als Waschgelegenheit dient.

Anforderungen:

Schwierigkeitsgrad 4
  • Schwierigkeitsgrad 4:
  • Vorkenntnisse im Hundeschlittenfahren sind nicht erforderlich, aber von Vorteil. Erfahrung mit früheren Outdoor- oder Trekkingreisen oder mehrtägigen Bergwanderungen sind hilfreich.
  • Eine sportliche Tour, die eine gute bis sehr gute körperliche Verfassung und Gesundheit aufgrund der Länge der Touren und Höhenunterschiede voraussetzt. Es werden gewisse Anstrengungen abverlangt und den Hunden muss bei der Überwindung von längeren Höhenunterschieden geholfen werden.

Wichtige Hinweise:

  • Diese Reise erfordert einen gewissen Sinn für Teamgeist und die Bereitschaft, beim An- und Abspannen und dem Versorgen der Hunde unter Anleitung der Guides mit Hand anzulegen. Gemeinsam geht vieles leichter, und man lernt seine Mitreisenden schnell kennen. Sie erhalten hier einen umfassenden Einblick in das Leben auf einer Husky Farm und können viel Zeit mit den Hunden verbringen.
  • Auf der achttägigen Übernachtungstour sind Sie unter Anleitung Ihres Guides für Ihr Gespann und die Pflege sowie das Füttern der Hunde mitverantwortlich. Auch die anderen notwendigen Arbeiten unterwegs (z.B. Hütte beheizen, Essen kochen etc.) werden gemeinsam erledigt. Wasser wird aus dem Schnee gewonnen
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Programmänderungen je nach Witterung, Können der Teilnehmer und evtl. behördlicher Auflagen vorbehalten.

Teilnehmerzahl:

  • Min. Teilnehmerzahl: 2 Personen
  • Max. Teilnehmerzahl: 6 Personen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug ab/bis Deutschland nach Kiruna via Stockholm in der Economy Class mit Scandinavian Airlines (oder einer anderen europäischen Fluggesellschaft)
  • Transfer ab/bis Flughafen
  • Eigenes Hundeschlittengespann mit 5-6 Schlittenhunden
  • Transfers und Programm laut Reiseverlauf
  • Verpflegung: 9x Frühstück, 8x (leichtes) Mittagessen, 9x Abendessen, Getränke (außer Softdrinks und alkoholischen Getränken)
  • Erfahrener deutsch- / englischsprechender Guide
  • 2 Übernachtungen in der Lodge auf der Husky Farm. Dusche und WC sind Gemeinschaftseinrichtungen.
  • 7 Übernachtungen in Berg- und Wildnishütten (Mehrbettzimmer) ohne fließend Wasser/WC und ohne Strom
  • Winterausrüstung: Thermo-Overall, Winterschuhe, Mütze, Handschuhe und Schlafsack auf der Safari.

Die Highlights dieser Reise:

  • 8 Tage Hundeschlitten mit eigenem Gespann
  • Tagesetappen zwischen 30 und 60 km
  • Beindruckende Naturlandschaften und Panoramen
  • 8-tägige Hundeschlittensafari mit 7 Nächten in Wildnishütten
  • Deutschsprachige Betreuung auf der Farm
  • Kleine Gruppe mit max. 6 Personen

Nicht enthaltene Leistungen:

Softdrinks und alkoholische Getränke, Winterkleidung für den eigenen Bedarf.

Die Husky Farm und Lodge liegen etwa 15 km östlich von Kiruna.

Sie fliegen mit Scandinavian Airlines von Deutschland zunächst nach Stockholm. Nach einem Zwischenaufenthalt fliegen Sie von dort weiter nach Kiruna. Ihr Gepäck können Sie von Deutschland direkt nach Kiruna durchchecken. Am Flughafen in Kiruna werden Sie abgeholt und zur Farm gefahren. Die Fahrt dauert etwa 15 Minuten.

Klimadiagramm

Klima

Die Husky Farm und Lodge liegen etwa 15 km östlich von Kiruna. Das Klima hier ist kalt und gemäßigt. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen im Winter zwischen -10°C und -20°C. Es können jedoch auch Temperaturen von -30°C oder darunter vorkommen. Das hört sich für Mitteleuropäer sehr kalt an. Aufgrund der trockenen Luft im hohen Norden sind die Werte jedoch nicht mit denen in Deutschland zu vergleichen. Die zweistelligen Minustemperaturen sind aufgrund der sehr geringen Luftfeuchtigkeit in Nordeuropa viel erträglicher und werden als nicht so kalt empfunden. Erfahrungsgemäß empfinden die meisten Gäste die Temperaturen auch als recht angenehm und als weniger kalt als ursprünglich erwartet.

Hinweise:

Abflughäfen: Unsere Reisen bieten wir Ihnen inklusive Flug mit Scandinavian Airlines/Lufthansa ab/bis Deutschland oder der Schweiz an. Die in der Preistabelle angegebenen Preise basieren dabei auf dem Abflughafen Berlin. Mögliche Abflughäfen (Flughafenzuschläge) sind: Berlin (+0 EUR), Düsseldorf (+0 EUR), Frankfurt (+30 EUR), Hamburg (+50 EUR), Hannover (+100), München (+50 EUR), Stuttgart (+70 EUR), Zürich (+100 EUR). Lufthansa-Zubringerflüge ab weiteren Flughäfen (Basel-Freiburg-Mulhouse, Bremen, Dresden, Leipzig, Nürnberg) nach Frankfurt gegebenenfalls möglich. Gerne bieten wir Ihnen bei Interesse auch Zubringerflüge ab diesen Flughäfen an.

Verfügbarkeit: Für unsere Angebote inklusive Flug haben wir mit den Fluggesellschaften attraktive Basisflugpreise in der Economy Class ausgehandelt. Die verfügbaren Plätze in dieser Kategorie sind limitiert. Sollte der Basispreis nicht mehr verfügbar sein, bieten wir Ihnen gerne die nächsthöhere verfügbare Buchungsklasse an. Grundsätzlich gilt, dass das Flugangebot nach Lappland und in andere Regionen (nicht nur in den günstigen Tarifen) begrenzt ist. Zu beliebten Terminen und Reisezeiten kann es daher zu Engpässen kommen. Frühes Buchen ist darum empfehlenswert. Gerne prüfen wir in solchen Fällen auch alternative Angebote mit anderen Fluggesellschaften zum aktuellen Tagespreis und bieten Ihnen gerne, sofern möglich, auch solche Alternativen an. Für tagesaktuelle Flugpreise gelten ggfs. jedoch andere Stornobedingungen.

Eigenanreise: Selbstverständlich können Sie unsere Reisen auf Wunsch auch ohne Flug ab/bis Deutschland buchen und Ihren Flug selbst organisieren. Bitte sprechen Sie uns in diesem Fall an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein entsprechendes Angebot. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall bei eventuellen Flugplanänderungen, Flugverspätungen oder –ausfällen keinen Anspruch auf Erstattung, Ersatzleistungen und Hilfestellung durch uns als Reiseveranstalter haben.

Fluggesellschaften: Die Flüge werden mit der von uns ausgeschriebenen Fluggesellschaft durchgeführt. Sollte es daran eine Änderung geben, werden wir Sie entsprechend informieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass es im internationalen Luftverkehr eine Vielzahl von Partnerabkommen gibt. So können Fluggesellschaften gemeinsame Flüge („Code Share Flüge“) anbieten, die von einem der Partner durchgeführt werden. Die anderen Partner bieten Plätze auf diesem Flug unter einer eigenen Flugnummer an. Es kann daher vorkommen, dass Sie auf einer bestimmten Strecke eine bestimmte Fluggesellschaft buchen, aber tatsächlich mit einer Partnergesellschaft fliegen.

Stopover: Sie haben die Möglichkeit, Ihre Reise auf dem Hin- oder Rückweg in Stockholm zu unterbrechen (Stopover). Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Huskyexpedition im Grenzgebirge
Preis inkl. Flug ab/bis Deutschland

10 Tage
2 mögliche Termine
ab 2.999,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
31.03. - 09.04.2022
10 Tage
1 Person, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 1 Person
2.999,00 €
31.03. - 09.04.2022
10 Tage
2 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 2 Personen
2.999,00 €
31.03. - 09.04.2022
10 Tage
3 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 3 Personen
2.999,00 €
31.03. - 09.04.2022
10 Tage
4 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 4 Personen
2.999,00 €
11.04. - 20.04.2022
10 Tage
1 Person, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 1 Person
2.999,00 €
11.04. - 20.04.2022
10 Tage
2 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 2 Personen
2.999,00 €
11.04. - 20.04.2022
10 Tage
3 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 3 Personen
2.999,00 €
11.04. - 20.04.2022
10 Tage
4 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 4 Personen
2.999,00 €
Abflughäfen (Flughafenzuschläge): Berlin (+0 EUR), Düsseldorf (+0 EUR), Frankfurt (+30 EUR), Hamburg (+50 EUR), Hannover (+100), München (+50 EUR), Stuttgart (+70 EUR), Zürich (+100 EUR). Lufthansa-Zubringerflüge ab weiteren Flughäfen (Basel-Freiburg-Mulhouse, Bremen, Dresden, Leipzig, Nürnberg) nach Frankfurt gegebenenfalls möglich. Gerne bieten wir Ihnen bei Interesse auch Zubringerflüge ab diesen Flughäfen an.
Die angegebenen Preise basieren auf einem Basis-Economy-Flugtarif mit begrenzter Verfügbarkeit. Höhere Flugklassen gegebenenfalls gegen Aufpreis möglich.