Schneemobilsafari Wildes Lappland

Motorschlittentour in Schwedisch-Lappland

7 Tage / 6 Nächte
Schweden
Schwierigkeitsgrad 3

Mit dem Motorschlitten rund 400 km durch die endlos weite Naturlandschaft Schwedisch-Lapplands gleiten. Diese Tour führt Sie von der winterlichen Waldlandschaft in die baumlosen Hochebenen der Tundra und die atemberaubende Bergwelt nahe der norwegischen Grenze. Hier lernen Sie die Einsamkeit der scheinbar grenzenlosen Schneelandschaft kennen und erkunden Gegenden, die nur im Winter leicht zugänglich sind. Tiefschneefahren im Pulverschnee, temporeiche Fahrten über zugefrorene Seen und Flüsse und kurvenreiche Trails durch dichte Wälder lassen Ihr Herz höher schlagen. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch bei einer Samenfamilie und ihren Rentieren.

Die Highlights dieser Reise:

  • 5 Tage Motorschlitten zur Alleinbenutzung
  • Tagesetappen zwischen 80 und 120 km
  • Auf tollen Trails durch die Wälder der Taiga und in baumlose Bergregionen
  • 1 Nacht bei einer samischen Familie
  • Deutschsprachiger Guide
  • Kleine Gruppe mit max. 6 Personen
Buchungscode: SWE-120-004
Preis p.P. inkl. Flug: ab 3.099,00 €

1. Tag. Deutschland – Kiruna - Lodge.

Flug von Deutschland nach Kiruna. Am Flughafen in Kiruna werden Sie abgeholt und zur Lodge gebracht (ca. 10 km). Sie werden herzlich begrüßt und beziehen Ihr Zimmer in der Lodge. Dann lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihren Guide kennen. Von ihm erhalten Sie einen Überblick über die geplante Tour. Anschließend werden Sie mit entsprechender Kleidung (Overall, Mütze, Handschuhe, Stiefel) und dem nötigen Equipment für die bevorstehende Tour ausgerüstet. Bei einem leckeren Abendessen können Sie dann weitere Fragen stellen und die Gespräche vertiefen. Übernachtung in der Lodge.

2. Tag. Start der 5-tägigen Motorschlittensafari: Lodge – Lappeasuando (ca. 100 km).

Nach dem Frühstück erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in den Umgang, die notwendigen Sicherheits-und Fahrtechnik mit den Motorschlitten. Dann verstauen Sie Ihr Gepäck und es geht los. Das Ziel der heutigen ersten Etappe ist das herrlich zwischen den Flussläufen Kalix und Kaitum gelegene Lappeasuando, südlich von Kiruna. Die heutige Fahrstrecke beträgt ca. 90-100 km und führt Sie in erster Linie auf spannenden und kurvenreichen Trails durch die endlosen und dichten Waldgebiete der lappländischen Taiga. Dazwischen geht es in rasanter Fahrt über weitläufige Moor- und Sumpfgebiete und zahlreiche zugefrorene Seen und Flüssen.

Unterwegs machen Sie Mittagsrast in der Wildnis. Ihr Guide bereitet das Mittagessen am offenen Feuer zu. Am Lagerfeuer in der Wildnis und in gemeinsamer Runde schmeckt es besonders gut. Am Nachmittag erreichen Sie das Wildnis Camp der Lappeasuando Lodge. Das urige Wildnis Camp und Restaurant liegt idyllisch inmitten unberührter Natur umgeben von den Flüssen Kalix und Kaitum und ist im Winter nur mit dem Schneemobil, Hundeschlitten oder mit Skiern zu erreichen. Hier im Wildnis Camp erwartet Sie nach dem Tag im Sattel eine entspannende Sauna. Das Abendessen nehmen Sie im urigen Wildnisrestaurant des Wildnis Camps von Lappeasuando ein. Gemütlicher Ausklang des Abend am offenen Feuer im Wildnisrestaurant.

Wenn Sie etwas mehr Komfort wünschen, ist statt der Übernachtung im Wildnis Camp der Lappeasuando Lodge auch alternativ eine Übernachtung in den Hotelzimmern der Lappeasuando Lodge möglich. Das Abendessen findet dann im Restaurant der Lodge statt.

3. Tag. Lappeasuando - Väkkäräjärvi (ca. 100 km).

Der heutige Tag bietet Ihnen erneut eine reizvolle Fahrt durch eindrucksvolle Winterwelten. Kurvige Trails durch dichte und tief verschneite Waldgebiete wechseln sich mit offenen Passagen ab, auf denen Sie die wendigen Schneemobile beschleunigen können und über zugefrorene Flüsse und Seen oder ausgedehnte Moor- und Feuchtgebiete in rasanter Fahrt hinwegbrausen können. Vergessen Sie dabei aber nicht, die herrlichen Eindrücke zu genießen, welche die unberührte Natur Lapplands für Sie bereithält. Unterwegs bieten sich immer wieder Gelegenheiten zum Offtrail- und Tiefschneefahren. Ihr heutiges Ziel, das Wildnis Camp Väkkäräjärvi, liegt idyllisch an einem herrlichen See und mit herrlichem Blick auf die unberührte Natur. Das Wildnis Camp liegt abgeschieden in unberührter Natur und bietet es durch die einsame Lage ausgezeichnete Aussichten, heute Abend vielleicht die beeindruckenden Nordlichter zu sehen. Vor oder nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, sich in der holzbeheizten Sauna des Wildnis Camps zu entspannen und den Tag in gemeinsamer Runde ausklingen zu lassen. Wer möchte, kann sich auch im Eisangeln versuchen.

4. Tag. Väkkäräjärvi - Soppero (ca. 80-100 km).

Nach dem Frühstück schwingen Sie sich wieder auf Ihr Schneemobil. Die rasante Fahrt führt Sie heute vom Wildnis Camp durch die herrliche und unberührte Taiga Lapplands nach Soppero, einem kleinen samischen Dorf. Die heutige Fahrstrecke beträgt rund 80 - 100 km. Sie durchqueren ausgedehnte, herrliche Winterwälder, fahren über zugefrorene weitläufige Moor-und Feuchtgebiete und überqueren unzählige zugefrorenen Seen und Flüssen. Auf dieser Strecke bieten sich immer wieder ausgezeichnete Möglichkeiten zum Offtrail und Tiefschneefahren.

Je nach Uhrzeit und Bedingungen bleibt eventuell auch noch Zeit für einen Abstecher ins nahe Soppero-Fjäll mit einer herrlichen Aussicht auf den Ort und die Umgebung. In Soppero besuchen Sie eine samische Familie und übernachten im dortigen Samencamp. Von Ihren samischen Gastgebern erfahren Sie aus erster Hand viel Interessantes und Wissenswertes über die vergangene und heutige Kultur der Samen und das Leben mit den Rentieren. Den Abend lassen Sie bei einem traditionellen Abendessen im Camp ausklingen.

Wenn Sie etwas mehr Komfort wünschen, ist statt der Übernachtung im einfachen Samencamp auch alternativ ohne Aufpreis eine Übernachtung in einem familiären kleinen Hotel in Soppero möglich.

5. Tag: Soppero – Kamas/Rastojaure (ca. 120 km).

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihrer samischen Gastfamilie und besteigen wieder Ihr Schneemobil. In rasanter Fahrt geht es heute von Soppero über Järämä nach Kamas oder Rastojaure. Diese Strecke ist rund 120 km lang und führt zunächst auf schmalen Trails durch dichte, tief verschneite Wälder hinauf ins Gebirge. Bald schon haben Sie die Baumgrenze und die Hochplateaus des Soppero-Fjälls erreicht. Genießen Sie die unendliche Weite der lappländischen Tundra und die fantastische Panoramen, die die umliegende Bergwelt bieten. Sie übernachten entweder in Kamas in einer einfachen, aber sehr schön gelegenen Blockhütte mit herrlicher Aussicht auf die atemberaubende Berglandschaft oder in Rastojaure einer etwas komfortableren Berghütte in ebenfalls traumhafter Lage inmitten der Bergwelt. Entspannen Sie in der Sauna oder versuchen Sie sich im Eisangeln. Die Bergseen Kamasjaure oder Rastojaure bieten gute Voraussetzungen zum Eisangeln.

6. Tag: Kamas/Rastojaure - Lodge (ca. 100 km).

Nach dem Frühstück schwingen Sie sich wieder auf Ihren Motorschlitten. Heute fahren Sie wieder fjällabwärts durch die Täler des Torneälvens. Die heutige Streckenlänge beträgt wieder etwa 100 km und bietet wieder viel Abwechslung und Fahrspaß. Genießen Sie zunächst noch einmal die Fahrt durch die grandiose Bergwelt und die herrlichen Aussichten oberhalb der Baumgrenze. Dann geht es in rasanter Fahrt über eine Reihe von Seen und über den zugefrorenen Torneälv zurück nach Kiruna und zu Ihrem Ausgangspunkt. Am Nachmittag erreichen Sie nach einer tollen und abwechslungsreichen Tour durch die Taiga und Tundra Schwedisch-Lapplands wieder die Lodge, wo Sie mit einem leckeren Abendessen empfangen werden.

7. Tag. Lodge – Kiruna - Deutschland.

Nach dem Frühstück heißt es leider schon wieder Abschiednehmen. Transfer zum Flughafen Kiruna und Rückflug nach Deutschland.

Anreise & Flüge:

Abflughäfen/Flughafenzuschläge: Unsere Reisen bieten wir Ihnen inklusive Flug mit Scandinavian Airlines/Lufthansa ab/bis Deutschland oder der Schweiz an. Die in der Preistabelle angegebenen Preise basieren dabei auf dem Abflughafen Berlin. Mögliche Abflughäfen (Flughafenzuschläge) sind: Berlin (+0 EUR), Düsseldorf (+0 EUR), Frankfurt (+30 EUR), Hamburg (+50 EUR), Hannover (+100), München (+50 EUR), Stuttgart (+70 EUR), Zürich (+100 EUR). Lufthansa-Zubringerflüge ab weiteren Flughäfen (Basel-Freiburg-Mulhouse, Bremen, Dresden, Leipzig, Nürnberg) nach Frankfurt gegebenenfalls möglich. Gerne bieten wir Ihnen bei Interesse auch Zubringerflüge ab diesen Flughäfen an.

Die angegebenen Preise basieren auf einem Basis-Economy-Flugtarif mit begrenzter Verfügbarkeit. Höhere Flugklassen gegebenenfalls gegen Aufpreis möglich.

Ihre Unterkunft:

Lodge & Husky Farm: Die „Musher’s Lodge“ liegt auf dem Gelände einer Husky Farm etwa 15 km außerhalb von Kiruna. Die Lodge bietet einfach eingerichtete Doppelzimmer und Mehrbettzimmer für insgesamt 23 Personen, einen gemütlichen Aufenthaltsraum mit einem Sofa und TV sowie einen Speiseraum. Dusche und WC sind Gemeinschaftseinrichtungen.

Auf der Husky Farm leben rund 75 vornehmlich Alaskan Huskys in einer modernen und gut gepflegten Zwingeranlage, die die strengen schwedischen Tierschutzauflagen mehr als erfüllt. Die Lodge und Husky Farm werden seit 2010 von Daniela und Jan betrieben, die beide aus Deutschland stammen. Sie kamen 2002 nach Nordschweden und arbeiteten auf verschiedenen Husky Farmen, bevor Sie sich 2010 den Traum von einer eigenen Lodge und Husky Farm hier vor den Toren Kirunas erfüllt haben. Die mehrtägigen Motorschlittentouren werden meist von Jan selbst geführt.

Auf der Schneemobilsafari:

Lodge & Wildnis Camp Lappeasuando: 1 Übernachtung im Wildnis Camp der Lodge Lappeasuando. Das Wildnis Camp der Lodge liegt sehr idyllisch, umgeben von den Flüssen Kalix und Kaitum, etwa 2,5 bis 3 km von der nächsten Straße entfernt. Es ist nur mit dem Schneemobil oder Hundeschlitten oder Skiern erreichbar. Das Wildnis Camp verfügt über ein uriges und gemütliches Restaurant, eine holzbeheizte Sauna, die als Waschraum dient, und mehrere kleinere rustikale Holzhütten, in denen die Schlafräume untergebracht sind. Hier wohnen Sie in einfachen Blockhütte mit Holzofen. Geschlafen wird im Schlafsack auf Matratzen.

Wenn Sie mehr Komfort und ein richtiges Hotelbett wünschen, ist auch eine Übernachtung in der Lappeasuando Lodge ohne Aufpreis möglich. Das Abendessen erfolgt dann im Restaurant der Lodge.

Wildnis Camp Väkkäräjärvi: 1 Übernachtung in Mehrbettzimmern im urigen Wildnis Camp am See Väkkäräjärvi in der unberührten Natur. Hier gibt es weder fließend Wasser noch Elektrizität, dafür aber eine gemütliche und urige Atmosphäre bei Kerzenlicht und Kaminfeuer. Geheizt und gekocht wird mit Kaminen / Holzöfen. Wasser wird aus einer Quelle geschöpft oder aus Schnee gewonnen. Außen-Trockentoilette. Es gibt eine holzbefeuerte Sauna, die dann auch als Waschgelegenheit dient.

Wildnis Camp Soppero: 1 Übernachtung im Wildnis Camp in Soppero. Das Wildnis Camp wird von einer samischen Familie betrieben. Sie können hier darum von Ihren Gastgebern einen guten Einblick in die Kultur, die Traditionen und das Leben der samischen Urbevölkerung früher und heute erhalten und sicher auch einige Rentiere treffen. Das Camp verfügt über ein Haupthaus, in dem auch die Malzeiten serviert werden. Übernachtet wird gemeinsam in einem großen Schlafraum im Schlafsack auf Matratzen. Im Wildnis Camp Soppero gibt es ein WC, aber keine Dusche. Es gibt eine holzbefeuerte Sauna, die auch als Waschraum dient.

Oder wenn Sie etwas mehr Komfort wünschen ist alternativ eine Übernachtung möglich im Hotell Sopperogården: Das Hotell Sopperogården ist ein kleines familiäres Hotel im samischen Dorf Soppero. Das Hotel verfügt über ein gemütliches Restaurant mit Kamin und bietet freien WLAN-Internetzugang in den öffentlichen Räumen. Es bietet einfach eingerichtete Zimmer verschiedener Kategorien, die teilweise in historischen Gebäuden (z.B. Schmiede oder im Korbmacherhaus) des Hofes untergebracht sind. Sie wohnen in einfach und zweckmäßig eingerichteten Zimmern mit eigenem Bad/Dusche, WC.

Berghütte Kamasjaure/Rastojaure: Die Berghütte am Kamasjaure ist eine private Berghütte mit Platz für bis zu 8 Gäste und steht Ihnen für die Übernachtung exklusiv zur Verfügung. Geschlafen wird hier gemeinsam in einem großen Raum im Schlafsack auf Matratzen. Die Hütte verfügt über ein Loft, in dem sich ebenfalls einige Schlafplätze befinden. Die Berghütte Rastojaure ist etwas größer und bietet mehr Schlafgelegenheiten. In der Berghütte Kamasjaure/Rastojaure gibt es weder fließend Wasser noch Elektrizität, dafür eine warme Atmosphäre bei Kamin und Kerzenlicht. Geheizt und gekocht wird mit Kaminen und Holzöfen. Wasser wird aus einer Quelle geschöpft oder aus Schnee gewonnen. Es gibt eine Außen-Trockentoilette und eine holzbefeuerte Sauna, die der Entspannung und als Waschgelegenheit dient.

Anforderungen:

Schwierigkeitsgrad 3
  • Schwierigkeitsgrad 3
  • Vorkenntnisse im Schneemobilfahren sind nicht erforderlich.
  • Eine normale körperliche Verfassung und Gesundheit sind aufgrund der Länge der Touren erforderlich.

Wichtige Hinweise:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Diese Reise erfordert einen gewissen Sinn für Teamgeist und die Bereitschaft bei den notwendigen Tätigkeiten (z.B. Hütte beheizen, Wasser holen, Essen kochen etc.) mit Hand anzulegen. Gemeinsam geht vieles leichter, und man lernt seine Mitreisenden schnell kennen.
  • Für das Steuern eines Schneemobils ist ein gültiger Pkw- oder Motorrad-Führerschein (Klasse A oder B) erforderlich. Es gilt eine 0,0 Promille Grenze.
  • Die Schneemobile sind durch den Anbieter versichert. Es besteht allerdings eine Selbstbeteiligung in Höhe von 6000 SEK, die im Falle eines schuldhaft verursachten Unfalls dem Fahrer belastet wird.
  • Für Schneemobile gibt es eigene Verkehrsregeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen, deren Einhaltung auch von einer Motorschlitten-Polizeistaffel kontrolliert wird. Auf den Touren gilt immer, dass der Guide die Geschwindigkeit nach dem Fahrkönnen der Gruppe vorgibt. Oberste Premisse muss immer sein, die Touren sicher zum Ziel zu führen und allen Teilnehmern eine sichere und gleichzeitig erlebnisreiche Fahrt zu ermöglichen.
  • Andere/weitere Termine ggfs. bei Bedarf möglich.
  • Programmänderungen je nach Witterung, Können der Teilnehmer und evtl. behördlicher Auflagen vorbehalten.

Teilnehmerzahl:

  • Min. Teilnehmerzahl: 3 Personen
  • Max. Teilnehmerzahl: 6 Personen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug ab/bis Deutschland nach Kiruna via Stockholm in der Economy Class mit Scandinavian Airlines (oder einer anderen europäischen Fluggesellschaft)
  • Transfer ab/bis Flughafen
  • Transfers und Programm laut Reiseverlauf
  • Verpflegung: 6x Frühstück, 5x Mittagessen, 6x Abendessen, Getränke (außer Softdrinks und alkoholischen Getränken)
  • Erfahrene deutsch-/englischsprechende Guides während der Schneemobilsafari
  • Deutschsprachige Betreuung in der Lodge
  • Schneemobil zur Alleinbenutzung
  • 2 Übernachtungen in der Lodge. Dusche und WC sind Gemeinschaftseinrichtungen.
  • 4 Übernachtungen auf der Schneemobilsafari in Wildnishütten, teilweise ohne fließend Wasser und Strom. Wasser wird aus einer Quelle geschöpft oder aus Schnee gewonnen. Außen-Trockentoilette. Teilweise Sauna, die auch als Waschraum dient.
  • Winterausrüstung: Thermo-Overall, Winterschuhe, Mütze, Handschuhe, Schlafsack auf der Safari und Helm.

Die Highlights dieser Reise:

  • 5 Tage Motorschlitten zur Alleinbenutzung
  • Tagesetappen zwischen 80 und 120 km
  • Auf tollen Trails durch die Wälder der Taiga und in baumlose Bergregionen
  • 1 Nacht bei einer samischen Familie
  • Deutschsprachiger Guide
  • Kleine Gruppe mit max. 6 Personen

Nicht enthaltene Leistungen:

Softdrinks und alkoholische Getränke, Winterkleidung für den eigenen Bedarf.

Die Husky Farm und Lodge liegen etwa 15 km östlich von Kiruna.

Sie fliegen mit Scandinavian Airlines von Deutschland zunächst nach Stockholm. Nach einem Zwischenaufenthalt fliegen Sie von dort weiter nach Kiruna. Ihr Gepäck können Sie von Deutschland direkt nach Kiruna durchchecken. Am Flughafen in Kiruna werden Sie abgeholt und zur Farm gefahren. Die Fahrt dauert etwa 15 Minuten.

Klimadiagramm

Klima

Die Husky Farm und Lodge liegen etwa 15 km östlich von Kiruna. Das Klima hier ist kalt und gemäßigt. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen im Winter zwischen -10°C und -20°C. Es können jedoch auch Temperaturen von -30°C oder darunter vorkommen. Das hört sich für Mitteleuropäer sehr kalt an. Aufgrund der trockenen Luft im hohen Norden sind die Werte jedoch nicht mit denen in Deutschland zu vergleichen. Die zweistelligen Minustemperaturen sind aufgrund der sehr geringen Luftfeuchtigkeit in Nordeuropa viel erträglicher und werden als nicht so kalt empfunden. Erfahrungsgemäß empfinden die meisten Gäste die Temperaturen auch als recht angenehm und als weniger kalt als ursprünglich erwartet.

Hinweise:

Abflughäfen: Unsere Reisen bieten wir Ihnen inklusive Flug mit Scandinavian Airlines/Lufthansa ab/bis Deutschland oder der Schweiz an. Die in der Preistabelle angegebenen Preise basieren dabei auf dem Abflughafen Berlin. Mögliche Abflughäfen (Flughafenzuschläge) sind: Berlin (+0 EUR), Düsseldorf (+0 EUR), Frankfurt (+30 EUR), Hamburg (+50 EUR), Hannover (+100), München (+50 EUR), Stuttgart (+70 EUR), Zürich (+100 EUR). Lufthansa-Zubringerflüge ab weiteren Flughäfen (Basel-Freiburg-Mulhouse, Bremen, Dresden, Leipzig, Nürnberg) nach Frankfurt gegebenenfalls möglich. Gerne bieten wir Ihnen bei Interesse auch Zubringerflüge ab diesen Flughäfen an.

Verfügbarkeit: Für unsere Angebote inklusive Flug haben wir mit den Fluggesellschaften attraktive Basisflugpreise in der Economy Class ausgehandelt. Die verfügbaren Plätze in dieser Kategorie sind limitiert. Sollte der Basispreis nicht mehr verfügbar sein, bieten wir Ihnen gerne die nächsthöhere verfügbare Buchungsklasse an. Grundsätzlich gilt, dass das Flugangebot nach Lappland und in andere Regionen (nicht nur in den günstigen Tarifen) begrenzt ist. Zu beliebten Terminen und Reisezeiten kann es daher zu Engpässen kommen. Frühes Buchen ist darum empfehlenswert. Gerne prüfen wir in solchen Fällen auch alternative Angebote mit anderen Fluggesellschaften zum aktuellen Tagespreis und bieten Ihnen gerne, sofern möglich, auch solche Alternativen an. Für tagesaktuelle Flugpreise gelten ggfs. jedoch andere Stornobedingungen.

Eigenanreise: Selbstverständlich können Sie unsere Reisen auf Wunsch auch ohne Flug ab/bis Deutschland buchen und Ihren Flug selbst organisieren. Bitte sprechen Sie uns in diesem Fall an. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein entsprechendes Angebot. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall bei eventuellen Flugplanänderungen, Flugverspätungen oder –ausfällen keinen Anspruch auf Erstattung, Ersatzleistungen und Hilfestellung durch uns als Reiseveranstalter haben.

Fluggesellschaften: Die Flüge werden mit der von uns ausgeschriebenen Fluggesellschaft durchgeführt. Sollte es daran eine Änderung geben, werden wir Sie entsprechend informieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass es im internationalen Luftverkehr eine Vielzahl von Partnerabkommen gibt. So können Fluggesellschaften gemeinsame Flüge („Code Share Flüge“) anbieten, die von einem der Partner durchgeführt werden. Die anderen Partner bieten Plätze auf diesem Flug unter einer eigenen Flugnummer an. Es kann daher vorkommen, dass Sie auf einer bestimmten Strecke eine bestimmte Fluggesellschaft buchen, aber tatsächlich mit einer Partnergesellschaft fliegen.

Stopover: Sie haben die Möglichkeit, Ihre Reise auf dem Hin- oder Rückweg in Stockholm zu unterbrechen (Stopover). Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Schneemobilsafari Wildes Lappland
Preis inkl. Flug ab/bis Deutschland

7 Tage
5 mögliche Termine
ab 3.099,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
14.03. - 20.03.2022
7 Tage
1 Person, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 1 Person
3.099,00 €
14.03. - 20.03.2022
7 Tage
2 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 2 Personen
3.099,00 €
14.03. - 20.03.2022
7 Tage
3 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 3 Personen
3.099,00 €
14.03. - 20.03.2022
7 Tage
4 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 4 Personen
3.099,00 €
21.03. - 27.03.2022
7 Tage
1 Person, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 1 Person
3.099,00 €
21.03. - 27.03.2022
7 Tage
2 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 2 Personen
3.099,00 €
21.03. - 27.03.2022
7 Tage
3 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 3 Personen
3.099,00 €
21.03. - 27.03.2022
7 Tage
4 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 4 Personen
3.099,00 €
28.03. - 03.04.2022
7 Tage
1 Person, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 1 Person
3.099,00 €
28.03. - 03.04.2022
7 Tage
2 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 2 Personen
3.099,00 €
28.03. - 03.04.2022
7 Tage
3 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 3 Personen
3.099,00 €
28.03. - 03.04.2022
7 Tage
4 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 4 Personen
3.099,00 €
04.04. - 10.04.2022
7 Tage
1 Person, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 1 Person
3.099,00 €
04.04. - 10.04.2022
7 Tage
2 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 2 Personen
3.099,00 €
04.04. - 10.04.2022
7 Tage
3 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 3 Personen
3.099,00 €
04.04. - 10.04.2022
7 Tage
4 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 4 Personen
3.099,00 €
11.04. - 17.04.2022
7 Tage
1 Person, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 1 Person
3.099,00 €
11.04. - 17.04.2022
7 Tage
2 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 2 Personen
3.099,00 €
11.04. - 17.04.2022
7 Tage
3 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 3 Personen
3.099,00 €
11.04. - 17.04.2022
7 Tage
4 Personen, Mehrbettzimmer, Vollpension
Belegung: 4 Personen
3.099,00 €
Abflughäfen (Flughafenzuschläge): Berlin (+0 EUR), Düsseldorf (+0 EUR), Frankfurt (+30 EUR), Hamburg (+50 EUR), Hannover (+100), München (+50 EUR), Stuttgart (+70 EUR), Zürich (+100 EUR). Lufthansa-Zubringerflüge ab weiteren Flughäfen (Basel-Freiburg-Mulhouse, Bremen, Dresden, Leipzig, Nürnberg) nach Frankfurt gegebenenfalls möglich. Gerne bieten wir Ihnen bei Interesse auch Zubringerflüge ab diesen Flughäfen an.
Die angegebenen Preise basieren auf einem Basis-Economy-Flugtarif mit begrenzter Verfügbarkeit. Höhere Flugklassen gegebenenfalls gegen Aufpreis möglich.